Tee

Heimat ist für mich überall dort,
wo ein Mensch ist,
zu dem ich kommen kann,
ohne gefragt zu werden,
weshalb ich da bin,
der mir einen Tee anbietet,
weil er weiß, dass ich Tee trinke
und wo ich bei dieser
Tasse Tee schweigen darf.

                                                    Rainer Krause

 

Aromatisierter Früchtetee

Es gibt die verschiedensten Variationen von Früchtetee. Die meisten Früchtetees basieren auf einer Mischung von Hagebuttenschalen, Hibiskusblüten und Äpfeln. Durch Zugabe von ander Komponenten wie Korinthen, Blüten, Blättern und diversen Früchten, sowie Aromen erhalten diese Mischungen ihre feine, unverwechselbare Note.

Die einzelnen Komponenten der Früchtetees haben ihre natürlichen Eigenschaften, die dem Tee seinen eigenen Charakter geben.
Hibiskusblüten verleihen dem Tee die Säure und die rote Farbe, Apfelstücke das harmonisch milde Aroma und Hagebuttenschalen sind verantwortlich für den fruchtigen Geschmack.

Damit man den Anforderungen der Kunden gerecht werden kann, gibt es nur eine Maxime:

Außergewöhnliche Früchtetees zu komponieren, ist die Kunst, höchste Verfeinerungen zu erzielen. Mit jeder einzelnen Rezeptur, ausgewählt aus vielen Ansätzen, wird frischer und fruchtiger Teegenuss garantiert.

 

 

 

Kräuter- und Wellnesstee's

Es gibt viele Arten, den Körper mit den heilsamen und kraftspendenden Substanzen der Kräuter zu versorgen. Eine der genussvollsten ist jene über den Kräutertee. Da Getränke zur Nahrung zählen erfüllt man mit Kräutertee die Forderung aller Naturärzte seit Hippokrates: "Eure tägliche Nahrung sei die Medizin!". 
Die Aufzeichnung des Wissens rund um die Kräuter und deren Verwendung beginnt im Wesentlichen erst in den frühmittelalterlichen Klöstern, da die Klostergärten für die Krankenpflege von höchster Bedeutung waren.
Das erste Dokument über den Umstand, dass Kräuter nicht nur zu Heil-, sondern auch zu Genusszwecken mit kochendem Wasser überbrüht wurden, haben wir von der Äbtissin Hildegard von Bingen aus dem 12. Jahrhundert. Sie empfiehlt den Aufguss von getrockneten Blättern von Beerensträuchern als Durstlöscher für alle Jahreszeiten.